Sie sind hier: Startseite 

OderSpreeBau 2021 - Die Baumesse in Erkner / Landkreis Oder-Spree


40 Aussteller präsentieren Produkte rund ums Bauen in Erkner

Marion Thomas, MOZ, Erkner, 10.02.2020
Erkner. Ganz friedlich kuschelt sich Henry ins Tragetuch vorm Bauch seiner Mama, blickt von Zeit zu Zeit neugierig in die Runde, um dann beruhigt weiterzuträumen. Vielleicht ahnt der kleine Mann, dass es auch um seine Zukunft in einem neuen Zuhause für die Familie geht, so dass er die Eltern beim Beratungsgespräch nicht stört.

"Wir tragen uns schon einige Zeit mit dem Gedanken, ein eigenes Häuschen zu schaffen", erzählt Bettina Belde aus Erkner. "Ich bin hier in der Region aufgewachsen, nach vielen Jahren in Berlin wollten wir nun den Großstadtlärm hinter uns lassen." Und mit Blick auf ihren kleinen Sprössling fügt sie lächelnd hinzu: "Das wird auch ihm gut tun."

Die Messe kam der jungen Familie gelegen, um Informationen einzuholen und Möglichkeiten abzuwägen. Am Stand der LHS Bau GmbH Grünheide wurden sie von Geschäftsführer Björn Löchelt ausführlich beraten. "Wir suchen eine Firma aus der Region", sagt Benjamin Belde, "das hat seine Vorteile. Außerdem bietet diese hier alle Gewerke aus einer Hand. Ein schlüsselfertiges Haus scheint uns sehr interessant."

So wie Familie Belde zog es am vergangenen Wochenende rund 2000 Besucher in die Stadthalle nach Erkner, um bei der zehnten Auflage der OderSpreeBau-Messe nach Neuheiten oder interessanten Angeboten rund ums Haus für Neubau oder Modernisierung zu suchen. 40 Aussteller, vorwiegend aus Berlin und Brandenburg, präsentierten sich dem Publikum mit Bauelementen und -materialien, mit Häusern und Wintergärten, Sonnenschutz, Regenwassernutzung, Energieberatung und Sicherheitstechnik, Gartengestaltung sowie Finanzierung.

Dabei spielten Fragen nach Energieeinsparung und Umweltbewusstsein für viele eine große Rolle. "Erkner ist für unsere Messe ein idealer Standort, für Berliner und Brandenburger gut zu erreichen", sagt Veranstalter Achim Dankert und freut sich über den regen Zuspruch. "In diesem Jahr wirft natürlich das geplante Tesla-Werk seine Schatten voraus: Nicht nur die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden trafen sich hier und tauschten Gedanken aus, auch für Gewerke und Fachleute ist die Region interessant."

Elisabeth und Stephan Meyer aus Erkner suchten nach Möglichkeiten, ihr Haus auf Solarenergie umzurüsten. "Wir wollen vor allem die Energiekosten senken", sagten sie zur Begründung. Olga Kruschinsky aus Erkner dagegen recherchierte für ihre Firma, die Immobilien verwaltet und ihre Mietshäuser modernisieren möchte. "Ich bin eher breit aufgestellt", sagt sie und lacht. "Es gibt hier so viele interessante Dinge zu sehen, dabei denke ich an Dachsanierung oder Sicherungsanlagen. Aber wenn ich an die immer wärmer werdenden Sommer denke, wäre auch die Nachrüstung der Fenster mit Jalousien nicht schlecht." Und so lässt sie sich von der Fürstenwalder Firma Heim und Haus diesbezüglich beraten.

Auch Wolfgang Reck aus Schöneiche suchte nach Angeboten zur Energieeinsparung: "Meine Heizungsanlage ist in die Jahre gekommen, sie soll umgerüstet werden." Ein interessantes Angebot fand er am Gemeinschaftsstand der Firmen Hundertmark aus Erkner und Scharfe aus Seelow, die über Heizungen der Zukunft informierten. "Ich möchte umweltbewusst umrüsten, möglichst emissionsfrei heizen", betont Wolfgang Reck. "Der technische Fortschritt, den ich hier sehe, beeindruckt mich schon. Und natürlich ist auch die staatliche Förderung für diese Solarwärmeanlagen nicht zu verachten."


Die OderSpreeBau 2021 - Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT wird für den 06. + 07. Februar 2021 vorbereitet.

Alle wichtigen Informationen für Ihre Messeteilnahme finden Sie unter AUSSTELLER-INFO.

Für Ihre Fragen, Hinweise oder Vorschläge stehen wir gern über unser Kontaktformular oder unter Tel.: 030/9487975-0 bzw. Fax: -22 zur Verfügung.

Weitere Messen und Veranstaltungen im Land Brandenburg finden Sie auf unseren Seiten unter MESSETERMINE.

aktueller
Messetermin:

OderSpreeBau
Messe für HAUS,
ENERGIE und UMWELT
06. + 07. Februar 2021
Erkner


zur
Anmeldung ...


zum Besucher-
fachprogramm ...


Medienpartner:


weitere
Messetermine ...


Warnung vor
Expo-Guide ...